Kulturpolitische Fahrt nach Berlin

Beschreibung & Besonderheiten

Die Fahrt der Kommunalen Jugendarbeit Rosenheim in die Hauptstadt BERLIN ist nicht nur eine Reise in die Geschichte dieser europäischen Metropole. Sie soll den Teilnehmern auch die Möglichkeit geben, die Stadt mit den prächtigen Bauten aus der Vergangenheit und der Gegenwart, mit den vielen Museen und dem spannenden politischen Leben, mit den vielen Theatern, Discos, Cafés, Kneipen individuell zu entdecken und kennenzulernen.

Der Veranstalter hat im Hinblick auf die gesellschaftlichen, historischen, politischen und kulturellen Aspekte einer solchen Reise bereits ein Rahmenprogramm zusammengestellt. Dieses beinhaltet unter anderem eine Stadtrundfahrt, Besuch des Mauermuseum und Checkpoint Charlie sowie  ein Besuch des neuen Humbold Forum.

Auch wenn das Programm bereits ziemlich voll erscheinen mag, bietet es noch ausreichend Freiräume für Wünsche und Vorschläge die aufgenommen werden können. Für individuelle Freizeiten und Einkäufe soll außerdem genügend Zeit zur Verfügung bleiben.

Im Preis von € 200,– sind neben Busfahrt, Betreuung und Unterkunft im Jugendgästehaus acama in Kreuzberg mit Halbpension auch alle offiziellen Programmtermine enthalten.

Die Anmeldung ist ab sofort bis 21.10. bei der Kommunalen Jugendarbeit Rosenheim, Wittelsbacherstr. 53, oder telefonisch unter 08031/392-2392 möglich. Weitere Informationen zur Reise sind ebenfalls dort erhältlich. Die Anmeldungen sollen wegen der zu erwartenden Nachfrage möglichst umgehend erfolgen.

Zusätzliche Informationen

Anzahl der Tage - mehrtägig

Altersgruppe - 14 - 18

Übernachtung - ja

Inklusion - ja

Maximale Teilnehmerzahl - 15

Verfügbarkeit - ja

Beitrag pro Kind - 200,00 €

Verpflegung inklusive - ja

Abfahrtsort - Rosenheim

 

Datum und Uhrzeit

Mo 31.10.22 - 07:00 bis
Fr 04.11.22 - 17:00
 

Ort

 

Ferienzeitraum

 

Veranstaltungskategorie